Aktuelles

Für einen starken Tourismus!

Twittern | Drucken

Den erneuten Anlauf für das neue Tourismusförderungsgesetz wird von der Jungen CVP Nidwalden unterstützt. Dennoch gibt es aus Sicht der Jungpartei noch den ein oder anderen Punkt, den man diskutieren muss.

Die Junge CVP Nidwalden erklärt sich damit einverstanden, dass die Tourismusförderung in Nidwalden durch die Gemeinden erfolgt. Da der Tourismus nicht für jede Gemeinde gleichwertig ist, ist dies aus Sicht der Jungpartei die beste Lösung. Allerdings sollen alle Gemeinden die Wichtigkeit des Tourismus einsehen und angemessen unterstützen.

Eine eher ablehnende Haltung hat die Junge CVP gegenüber dem Maximalbetrag von Fr. 300‘000.- als vorgesehenen Kantonsbeitrag. „Dies stellt für uns ein absolutes Minimum dar, ist aber aufgrund der heutigen Staatsfinanzen verständlich“, sagt Präsident Mario Röthlisberger. Damit aber für alle Beteiligten eine Planungssicherheit besteht, sollte dieser Betrag nicht jedes Jahr neu definiert werden.

Die Junge CVP hofft, dass mit dieser Vorlage ein Zeichen für unseren Tourismus gesetzt werden kann. Nach den vielen erfolglosen Versuchen, ist es an der Zeit, dass dieses Gesetz endlich eine Mehrheit findet.

Vernehmlassung Tourismusförderungsgesetz

Kategorie: Verkehr und Tourismus, Vernehmlassungen | Kommentar schreiben

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück

Junge CVP Nidwalden



Kevin Indelicato, Präsident
E-Mail: info@jcvp-nw.ch

Über Uns

Kalender

September 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930