Aktuelles

Jugendparlament

Twittern | Drucken

Wie einem Zeitungsbericht zu entnehmen war, möchte der Dachverband der Schweizer Jugendparlamente in jedem Kanton solche Jugendparlamente einführen. Am Freitagabend hat sich nun auch die Junge CVP Nidwalden mit diesem Thema auseinandergesetzt.

Nid- und Obwalden sind zwei Kantone, die kein Jugendparlament kennen. In Obwalden wurde 2013 eine entsprechende Initiative bachab geschickt. Nachdem dieses Thema nun wieder aufgegriffen wurde, hat sich auch die Junge CVP mit dieser Idee beschäftigt. Die Partei zeigt sich gegenüber diesem Vorhaben offen. „Wir sind bereit für eine Diskussion und können uns vorstellen, dies weiterzuverfolgen“, sagte Mario Röthlisberger, Präsident. Ebenfalls kann sich die Junge CVP vorstellen, dies zusammen mit Obwalden oder einem anderen Nachbarkanton aufzugleisen. Die Partei ist gespannt, welche Ideen der Dachverband der Schweizer Jugendparlamente hat.

Ob das Interesse an einem Jugendparlament da sei, müsste zuerst abgeklärt werden. Viele Jugendliche befassen sich nicht mit der Politik, sind jedoch bereits in gewissen Gremien vertreten, z.B. Schülerrat usw. „Eine Zusammenarbeit mit den Schulen soll hier sicherlich auch geprüft werden,“ findet Mario Röthlisberger.
Vorstellen könnte sich die Jungpartei auch eine Art Jugendlandsgemeinde, zu der alle Jugendliche eingeladen und während eines ganzen Tages über politische Themen diskutieren können.

Kategorie: Allgemein, Medienmitteilungen | Kommentar schreiben

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück

Junge CVP Nidwalden



Kevin Indelicato, Präsident
E-Mail: info@jcvp-nw.ch

Über Uns

Kalender

Juni 2019
M D M D F S S
« Mai    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930